Die Gitarre unter Studiobedingungen

Wir machen eine CD

Viele Bands und Künstler träumen (auch heute noch - im Zeitalter von mp3 und gratis Downloads) von einer eigenen CD, denn so eine CD ist ein Zeitdokument. Wie hat diese Band zu dieser Zeit geklungen? Wie haben wir das ganze organisiert und hat es Spass gemacht? Auch die Akquisition von Gigs gestaltet sich mit einer CD deutlich einfacher.

Es geht los

Nun sind am Tag X alle Bandmitglieder, der Tontechniker und (wenn man Glück und das Budget hat) der Produzent im Studio deines Vertrauens. Die Instrumente sind aufgestellt und mikrofoniert. Der Geruch von gelöschten Zigaretten, geöffneten Bierdosen und Chips vermischt sich zu einem undefinierbaren Etwas und der erste Warm-Up-Take kann aufgenommen werden. Alle sind aufgeregt, gespannt, nervös aber zugleich glücklich geht es gleich los. Die ersten Einzähler des Click-Track sind auf dem Kopfhörer zu hören...

Die Realität

Leider weicht der anfänglichen Euphorie schnell die erbarmungslose Ernüchterung. Speziell bei den Gitarrenparts oder Bassparts. Entweder quietscht und pfeift das doch so geliebte Instrument plötzlich aus allen Löchern oder der Produzent wirft völlig entnervt die Hände in die Luft und schreit etwas von wegen schlechter Intonation, Brummen und Nebengeräuschen.

Was MUSS ich beim Studiotermin beachten

  1. Habe ich alle Instrumente dabei?
  2. Sind alle Instrumente in (für mich) spielbarem Zustand?
  3. Habe ich frische Saiten aufgezogen?
  4. Habe ich Ersatzsaiten dabei?
  5. Habe ich die Intonation (Oktavreinheit) eingestellt?
  6. Sind die Bünde an meinem Instrument in gutem Zustand?
  7. Habe ich den Abstand der Pickups eingestellt?
  8. Arbeiten meine Verstärker zuverlässig?
  9. Sind meine Effektpedale Brumm- und Störungsfrei?
  10. Habe ich alle Kabel dabei und funktionieren sie auch einwandfrei?
  11. Habe ich ein Stimmgerät dabei?
  12. Habe ich genügend Plektren (in verschiedenen Stärken) dabei?
  13. usw...

Das sind nur die minimalsten Anforderungen, die man an sich selber stellen sollte bevor man in ein Studio zum Recorden geht. Man macht sich und den Bandmitgliedern einen Gefallen wenn man gut vorbereitet ist, denn mit solchen Kleinigkeiten "verbratet" man sehr schnell eine halben oder gar ganzen Studiotag. Und dieser kostet in der Regel eine Stange Geld das man sich sparen und besser fürs Recorden brauchen kann.

Wir im Manis Guitar Shop Setupen dir dein Instrument oder Verstärker vor einem Studiotermin fachmännisch in unserer Werkstatt ein. So, dass du ohne Sorge, Bedenken und Probleme mit deinen Bankollegen ins Studio gehen kannst um eure CD aufzunehmen. Du musst dich auf die Musik konzentrieren - wir machen den Rest und helfen dir gerne.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Anm. Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung auf deren Inhalt geprüft

Suche

Soeben in den Warenkorb gelegt:
Stück:
Total:
Zwischentotal:
Exkl. Porto 
Mein Warenkorb
Soeben zu deiner Wunschliste hinzugefügt:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste